Sie wurden von einem Dozenten angesprochen, um als studentische Hilfskraft zu arbeiten?

Für die Einstellung (Arbeitsvertrag) sind die folgenden Schritte notwendig.

  1. Melden Sie sich mit der Zugangskennung für Hilfskräfte an. Die Daten nennt Ihnen Ihr Dozent bzw. Ihr Dekanat.
     
  2. Machen Sie Ihre Angaben im Formular "Dateneingabe".  (Der Menüpunkt erscheint nach der Anmeldung!)
    Beenden Sie die Dateneingabe mit dem Button "Speichern"!
     
  3. Zusätzlich werden folgende Anlagen benötigt :
    • bei jeder Beschäftigung vorzulegen:
      • elektronische Steueridentifikationsnummer
      • evtl. Anlage LBV(A)02.PS bei Beschäftigung ohne Lohnsteuerkarte bei geringfügiger Beschäftigung
      • aktuelle Studienbescheinigung
      • bei ausländischen Studierenden entsprechendes Visum
      • Hilfskraftvertrag (-zweifach- wird von Ihrem Betreuer im Dekanat vorbereitet)
      • bei Wechsel von stud. zur wiss. Hilfskraft: Kopie der Urkunde über die bestandene Bachelor-, Master- bzw. Diplomprüfung
    • bei Neu- und Wiederbeschäftigung (wenn eine Unterbrechung des Vertrages bestand/auch schon bei nur einem Tag):
    • bei Neueinstellung zusätzlich vorzulegen:
      • Lebenslauf
      • Geburtsurkunde
      • Zeugniskopie der Hochschulreife
      • bei wissenschaftlichen Hilfskräften: Kopie der Urkunde über die bestandene Bachelor-, Master- bzw. Diplomprüfung
  4. Die vollständigen Unterlagen geben Sie bitte unverzüglich in Ihrem Dekanat ab. Dort müssen Sie noch mehrere Unterschriften leisten, bevor die Angelegenheit endgültig in Gelsenkirchen bearbeitet wird.

Stand: 24.07.2017